Der Stern von Bethlehem

Zweifellos, es ist Advent:
Der Adventskranz steht. Ich hab mittlerweile die Lebkuchen gegessen, an denen ich Anfang September noch vorbei gegangen bin. Und der gute AndereZeiten-Adventskalener hängt an seinem Stammplatz. (By the way: Ich hab noch einen übrig. Hat jemand Interesse?)

Aber was soll ich sagen?!
Er ist noch nicht so richtig bei mir angekommen, der Advent.
Ich hab gerade extrem viel um die Ohren … – und überhaupt: hat nicht gefühlt das Jahr eigentlich gerade erst angefangen?? Und jetzt ist schon fast Dezember oder was?!

Tja. Da kommt es mir gelegen, dass wir dieses Jahr besonders viel (Advents-)Zeit haben bis Weihnachten …

Heute morgen fiel mir eine Geschichte ein, die ich im Herbst zweimal live bei Auftritten von 2Flügel gehört habe und die mich sehr berührt. Schaut und vor allem hört sie euch doch mal an.
Auch, wenn es keine „klassische Adventsgeschichte“ sein mag; sie ist übervoll von wunderbar-guter Hoffnung und trotziger Erwartung.

Mögen eure kommenden Wochen ebenfalls voll davon sein! 🙂